Schaffen Sie sich mehr Privatsphäre durch Sichtschutz Plissees

Plissees: Modernes Wohnen mit geschützter Privatsphäre

Gardinen in der Wohnung gehören der Vergangenheit an. Modernes Wohnen bedeutet heute helle Zimmer mit lichtdurchfluteten Fenstern und Plissees zum Schutz vor unerwünschten Blicken.

Plissees, auch Faltstore genannt, sind wahre Multitalente. Sie sind äußerst anpassungsfähig und schmücken jedes Fenster. Fast jede Fensterform oder Fenstergröße lässt sich mit einem Plissee ausstatten. Sie bestehen nicht nur durch elegantes Aussehen, sondern auch durch ihre flexiblen Anwendungsmöglichkeiten. Überall, wo Sonnenschutz, Sichtschutz und Verdunkelung gewünscht ist, kommen sie zum Einsatz. Nahezu für jeden Raum gibt es spezielle Plissees, wie zum Beispiel für:

  • Küchen
  • Wohnzimmer
  • Schlafzimmer
  • Kinderzimmer
  • Badezimmer

Plissees mit einer antibakteriellen Stoffbeschichtung eignen sich hervorragend für Büroräume und Arztpraxen.

Wie funktioniert ein Plissee?

Der Name Plissee stammt aus dem französischen und bedeutet "gefaltet". Bei der Herstellung eines Faltstore werden nur flexible Stoffe verwendet, die sich falten lassen. Durch ein stabiles und flexibles Schienensystem zieht sich der Stoff wie bei einer Ziehharmonika auseinander-oder zusammen. Dadurch lässt sich das Fenster je nach Belieben ganz oder teilweise verdecken. So bestimmen Sie , wie viel Licht und Sonne in Ihren Wohnraum gelangt.

Sind Plissees als Sonnenschutzlösungen einsetzbar?

Faltstore sind im Bereich der Sonnenschutzlösungen sehr effektiv. Entscheidend ist dabei die Lichtdurchlässigkeit (TRansmission) des verwendeten Materials. Es werden folgende lichttechnische Werte unterschieden:

  • Absorption
  • Reflexion
  • Transmission

Absorption ist der Teil der Sonneneinwirkung, der von den Plissees abgeleitet wird. Die Intensität der Lichtdurchlässigkeit richtet dabei sich nach Art und Dicke des Stoffes.

Unter Reflexion wird der Teil der Sonnenstrahlen bezeichnet, die vom Stoff zurückgeworfen wird. Für Fenster, die einer verhältnismäßig hohen Sonnenbestrahlung ausgesetzt sind, empfiehlt sich ein Reflexionswert von 60 Prozent. Einen noch höheren Sonnenschutz und somit auch besseren Wärmeschutz bieten Plissees mit Aluminium-oder Perlexbeschichtung.

Der Transmissionsgrad stellt den Teil der Sonnenenrgie dar, die durch den Stoff durchgelassen wird. Ist der Wert hoch, wird es Hell im Raum. Geht der Transmissionswert in Richtung 0 Prozent wird der Raum nahezu komplett abgedunkelt.

Transparente Stoffe haben die Eigenschaft, die von Außen durch das Fenster eindringenden Sonnenstrahlen nur in einem geringen Maß abzuleiten. Durch ihre Lichtdurchlässigkeit verbreiten sie zwar in jedem Raum eine angenehme Atmosphäre, sind allerdings für den Bereich der Sonnenschutzlösungen weniger geeignet. Wer das Sonnenlicht nicht gänzlich aussperren möchte, ist mit einem halbtransparenten Stoff gut bedient. Je nach dem, wie blickdicht das Material ist, schimmert nur leicht die Sonne ins Zimmer und sorgt so für eine wohnliche Stimmung. Plissees mit halbdichter Transparenz werden gerne im heimischen Arbeitszimmer oder am Computerplatz verwendet.

Nahezu lichtfrei wird es, wenn ein verdunkelnder Stoff das Fenster abschirmt, der insbesondere im Schlafzimmer für eine ungestörte Nachtruhe oder einen erholsamen Mittagsschlaf sorgt.

Sichtschutz je nach Transparenzgrad

Jeder möchte sich in seinen vier Wänden geschützt und geborgen fühlen. Dabei spielt der Schutz der Privatsphäre eine entscheidende Rolle. Keiner möchte sich Zuhause beobachtet fühlen. Auch hier ist die Transparenz der Stoffe von Bedeutung.

Es werden folgende Transparenzgrade unterschieden:

  • Transparente Stoffe
  • Abdunkelnde Stoffe
  • Blickdichte Stoffe

Transparante Plissees sorgen für angenehme Atmosphäre

Transparente Plissees ähneln einer leichten Gardine. Am Tag bieten sie einen optimalen Blickschutz , während sie am Abend einen Einblick von außen nicht möglich ist. Diese Art von Stoff gestattet , sofern es die Lichtverhältnisse zulassen, einen beiderseitigen Durchblick. Sie bieten nur einen geringen Blickschutz, machen aber jedes Zimmer aufgrund ihrer dekorativen Eigenschaften zur Wohlfühloase.

Halbtransparente Stoffe bieten guten Lichtschutz

Abdunkelnde oder halbtransparente Stoffe haben die Eigenschaft, die von außen durch das Fenster eindringenden Sonnenstrahlen nur in einem geringen Maß abzuleiten.Sie bieten einen guten Lichtschutz und verfügen über eine angenehme Blendreduzierung. Durch ihre Lichtdurchlässigkeit verbreiten sie in jedem Raum eine angenehm warme Atmosphäre. Am Tag besteht die Möglichkeit das Fenster durch die verschiebbaren Fenstervorhänge nach Belieben ganz oder auch nur zum Teil abzudecken. Selbst bei eingeschaltetem Licht ist bei diesem Stoff von außen nur vage Konturen erkennbar. So bleibt die Intimsphäre stets gewahrt. Halbtransparente Stoffe sind Alleskönner. Sie sind universal einsetzbar. Vor allem allem für Bade- und Schlafzimmer die richtige Wahl.

Kein Durchblick bei blickdicht

Noch weniger Durchblick gewähren blickdichte Stoffe. Durch sie sind nur noch leichte Konturen zu erkennen, dabei entfalten sie ein atmosphärisches Licht und erzeugen so ein wohnliches intimes Klima. Blickdichte Stoffe werden gerne im Wohnzimmer, Kinderzimmer und im Esszimmer eingesetzt. Sie bieten guten Schutz und dunkeln das Zimmer verlässlich ab. Blickdichte Plissees sind eine moderne Alternative für Schlafzimmergardinen. Insbesondere im Schlafzimmer sorgen abdunkelnde Plisseestoffe für eine ungestörte Nachtruhe oder einen erholsamen Mittagsschlaf.

Fazit:

Plissees sind ein Highlight in jeder modern eingerichteten Wohnung. Sie sind die perfekte Wahl, wenn Sie dekorative Elemente für die verschiedenen Wohnbereiche suchen. Zudem bieten Faltstore je nach Art des gewählten Stoffes einen optimalem Sicht-und Sonnenschutz. Im Unterschied zur Gardine bieten Plissees durch das innovative Schienensystem vielfältige Einstellungsmöglichkeiten. Fachgeschäfte helfen Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Faltstore.